Star Trek Online Wiki
Advertisement
Star Trek Online Wiki
Faction Starfleet.png Geschichte 101: Alpha Quadrant ab 2380
Gegeben von:
Commander Viala
Min. Level:
4+
Wiederholbar:
Täglich
Abklingzeit:
20h
Belohnungen
172 Experience Point icon.png
Expertise:
165 Expertise icon.png
Plus einen der folgenden:
  • [Datenchip]

In dieser kurzen Mission erhalten Captains einen Datenchip der Informationen über die Geschichtsinhalt des Buches Der Weg bis 2409, das die Ereignisse um den Anfang von Star Trak Online darstellt. Die equivalente Klingonische Mission ist “Die Geschichte des Imperiums”.

Zusammenfassung[]

Wenn die Mission aktiv ist, kann ein historischer Datenchip von dem Bibliothekscomputer am Schalter von Commander Viala erhalten werden. Der Bibliothekscomputer befindet sich auf der linken Seite von Commander Vaila.

Der Datenchip enthält Informationen die zur Beantwortung einiger Fragen von der Mission “Geschichte 102: Alpha Quadrant (Mittlere Zeit)” notwendig sein können.

Schilderung[]

Missionstext[]

Im Rahmen der fortwährenden Studienprogramme der Sternenflotte können Offizier historische Datenchips von den Terminals in der Akademie der Sternenflotte abrufen.

Das aktuelle Thema sind die jüngsten historischen Ereignisse. Studieren Sie diese Datenchips, um sich auf die Prüfung vorzubereiten!

Missionsziele[]

Besuchen sie die historische Datenbank der Sternenflottenakadieme um einen historischen Datenchip zu erhalten.
Sie können den historischen Datenchip einmal am Tag erhalten. Wenn Sie den Datenchip verwenden, wird dieser verbraucht. Unverwendete Datenchips können auf der Tauschbörse verkauft werden oder mit einem anderen Captain gehandelt werden.

Aufgaben[]

  • Verwenden Sie den Bibliothekscomputer der Sternenflottenakademie

NPCs[]

Verbündete[]

Sternenflotte[]

Auszeichnungen[]

  • Sehen Sie sich die Seite Auszeichnungen zum Geschichtenerzähler an.

Notizen[]

  • Das originale einstündige Kalendereignis 'Der Weg bis 2409' gab es zweimal täglich, bei dem man zwei Datenchips anstatt einem erhielt. Das Ereignis wurde am 30. Januar 2014 mit weiteren länger dauernden Kalederereignissen entfernt.